Socket Preservation - Was verspricht die Industrie? Was sagt die Literatur?

- mit freundlicher Unterstützung der Firma Zauchner Dentalprodukte GmbH

Dr. Thomas Gottwald, D-Dettelbach

Vortrag
Donnerstag, 20.02.2020 / 18.30 - 21.30 Uhr
Seminarraum 1. Stock, MZA, Anichstraße 35, 6020 Innsbruck

 

Vortragsinhalt


In den letzten Jahren wurden verschiedene Techniken entwickelt, um das Schrumpfen der Extraktionsalveole zu verhindern. Es konnte gezeigt werden, dass es nicht möglich ist, die Umbauprozesse vollständig zu unterbinden.
In der Vergangenheit wurden verschiedene Techniken zur Behandlung von Extraktionsalveolen mit verschiedensten Materialien vorgestellt.
Der Fokus lag zumeist auf dem Erhalt der Knochenstruktur und mit Abstrichen auch auf den Erhalt des Weichgewebes.
Sowohl das knöcherne Angebot als auch die Weichgewebe profitieren von wenig-invasiven Techniken und den verwendeten Materialien.
Ziel dieses Vortrags ist das Aufzeigen der aktuellen Entwicklungen und Techniken im Bereich des Alveolenmanagements.“

Referent

Dr. Thomas Gottwald

1994-2000: Studium Chemie, Abschluss: Diplom (Universität Würzburg, Deutschland)

2000-2004: Promotion Chemie (Universität Würzburg, Deutschland)

2004-2006: Forschung und Entwicklung Biomaterialien (Membranen, Knochenaufbau, Weichgewebematrices, Tutogen Medical, Neunkirchen, Deutschland)

2006-2009: Internationales Produktmanagement, Marketing und Vertrieb Biomaterialien Dental/MKG (Tutogen Medical) -

2009-2011: Internationales Produktmanagement, Marketing und Vertrieb Orthopädie & Spine (Tutogen Medical-RTI)  

2011-2013: Internationales Produktmanagement, Marketing Dentalmembranen (Institut Straumann AG, Basel, Schweiz)

Seit 2014: Gründungsmitglied REGEDENT AG (Zürich, Schweiz, Hersteller und Vertreiber von Biomaterialien für dentale Applikationen)aktuelle Position: Geschäftsführer REGEDENT GmbH (Dettelbach, Deutschland)

 

Fortbildungsstunden
Diese Veranstaltung ist für das Zahnärztliche Fortbildungsprogramm der Österreichischen Zahnärztekammer für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde mit 3 Fortbildungspunkten anerkannt.

Teilnahmegebühr
€ 40,-- für Mitglieder des VTZ und der ÖGZMK
€ 80,-- für Nicht-Mitglieder

Wir bitten um Ihre Anmeldung im Voraus.

Anmeldung
Verein Tiroler Zahnärzte
Ina Gstrein
Anichstraße 35
6020 Innsbruck
Mobil +43/(0)699/15047190
Fax    +43/(0)512/504-27616
Email: lki.za.vtz-office(at)tirol-kliniken.at

 

> zurück

 

> online-Anmeldung